Chronik

Am 26. Oktober 1876 schlossen sich sangesfrohe Männer zum "WIKER GESANGVEREIN" zusammen. Um die Jahrhundertwende gesellte sich noch der "DILETTANTENCLUB FROHSINN" dazu. Aus beiden Gesangvereinen wurde um 1908 die "GESANGVEREINIGUNG WIKER VEREINIGUNG". Ab 1933 wollten auch die Frauen in der Wik singen und gründeten ihre eigene Abteilung innerhalb des Vereins.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war dann die Männerabteilung so dezimiert, dass sich 1958 Frauen und Männer entschlossen, künftig zusammen zu singen.

Da der Name vielen im Verein zu sperrig war, nannte sich der Chor ab 1965 fortan WIKER CHORVEREINIGUNG VON 1876 KIEL e.V.

Im Jahre 1987 gründeten einige männliche Angehörige den Shantychor "Kieler Förde". Dieser feierte 2012 sein 25-jähriges Jubiläum und verselbständigte sich im Frühjahr 2013.

 

In diesem Jahr 2019 , besteht der Chor nunmehr 143 Jahre !

 

 

 

Joomla templates by a4joomla